© 2019

Über JULIAN

Julian Quentin ist Filmregisseur und Künstler und lebt derzeit in Köln und Zürich. Er interessiert sich für die Schnittstellen zwischen Kunst und Film.
Auf der einen Seite erforscht er Wege Einflüsse aus der Kunst in sein Filmschaffen einzubringen; durch sein Interesse an Installation, Fotografie, Performance und Videokunst. Gleichzeitig reflektiert er in seiner eigenen Kunst über Andersartigkeit und Popkultur, was ihm hilft die Welt, in der er lebt, zu erfassen.

In seiner kommerziellen und Musikvideo-Arbeit verhandelt er den künstlerischen Ausdruck der einzelnen Geschichte mit bestehenden (Marken-) Identitäten, um Erfahrungen zu gestalten, die nachklingen.

ANNE RÜFFER

CEO Rüffer und Rub Publishing

JONAS GROSS

Pop-Panflutist

FLORIAN SOMMER

Frontman

CV

BILDUNG

2017             3 month acting intensive at "Schauspielfabrik Berlin"

2018             Electronic Music Production Certificate SAE

since 2018     Kunsthochschule für Medien Köln

WOHNMÖGLICHKEITEN

Zürich, Basel, Bern, Luzern, Berlin, Potsdam, Hannover, Istanbul, London

FILM (AUSZUGSWEISE)

2013: "Schwarz ist mein leben - Christa de Carouge" (Portrait)

2016: "Nepomuks Welt" (Short Film)

2016: "My whiplash gone blank" (Video-Art)

2017: "Reden über sterben" (Eight portraits)

2017: "'Rimini' by Florian Summer" (Music Video)

2017: "I'm not here" (Experimental Short Film)

2017: "Alien" (Short Film)

2017: "'Nemesis' by Jonas Gross" (Music Video)

2018: "'Good Feelings' by Escape the Radiation" (Music Video)

2018: "'Badi vom Max Frisch' by Florian Summer" (Music Video)

2018: "Kämpferinnen" (Short Film, in post production)

2018: "Ooh Ooh" (Music Video)

2019: "Schau mal: Wir schimmern" (Music Video)

2019: "Everyday Warriors" (Promotional Video)

2019: "Kalk bleibt dreckig" (Short Documentary)

KUNST

2018: "We are all made of stars" (photo-series of five)

2019: "Don't interrupt me, I'm suffocating" (2 channel video installation)

2019: "Interfearences (Citizens)" (photo series of five)

2019: "Encounters" (photo series of six)

AUSZEICHNUNGEN

2019

  •  "2. Preis Kategorie C" (2nd Prize Category C) @Schweizer Jugendfilmtage 2017 for "Kämpferinnen"

2018

  •  "Luzerner Nachwuchsfilmpreis" (Lucerne Young Filmmakers Award) @Upcoming Filmmakers 2018 for "Highway"

  •  "Nachwuchsfilmpreis" (Young Filmmakers Award) @Zuger Filmtage

  •  "3. Preis" (3rd Prize)@ Filmfestival Schaffhausen 2018 for "Alien"

2017

  • "SAE Förderpreis" (SAE advancment award) @ Filmfestival Schaffhausen 2017 for "I'm not here"

  • "Luzerner Nachwuchsfilmpreis" (Lucerne Young Filmmakers Award) @Upcoming Filmmakers 2017 for "Alien"

  • "Bester Schnitt" (Best Editing) @Zuger Filmtage for "Alien"

  • "3. Preis Kategorie C" (3rd Prize Category C) @Schweizer Jugendfilmtage 2017 for "I'm not here"

2016

  • "Beste Kamera" (Best Cinematography) @Zuger Filmtage 2016 for "My whiplash gone blank"

  • "Bester Film" (Best Picture) @Zuger Filmtage 2016 for "My whiplash gone blank"

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White Vimeo Icon